Zitat Dr. Strunz am 24. Februar 2021

Genau das ist häufig der Fehlschluss bzw. die Täuschung bei Nährstoffstudien: Die Probanden bekommen immer nur einen einzigen Nährstoff, obwohl der Mensch alle 47 braucht. Also einmal nur Omega-3, dann vielleicht nur Magnesium oder Vitamin E usw.. Denn so werden Medikamentenstudien gemacht: Ein Teil erhält das Medikament, der andere Teil ein Placebo. Dann wird verglichen, was passiert. Diese Art der Untersuchung wird dann ebenso auch auf die (essentiellen) Nährstoffe angewandt, obwohl alle 47 Nährstoffe zusammenwirken.

Originalbeitrag:  Mal etwas Grundsätzliches

Schreibe einen Kommentar