EU schafft neue Beobachtungsstelle für Klima und Gesundheit

Die EU-Kommission hat zusammen mit der Europäischen Umweltagentur eine neue Beobachtungsstelle für Klima und Gesundheit geschaffen. Das Observatorium soll Wissen bündeln und so Instrumente schaffen, um die gesundheitlichen Herausforderungen im Zusammenhang mit dem Klimawandel zu bewältigen wie auch die Gesellschaften widerstandsfähiger zu machen. Der Klimawandel habe bereits Auswirkungen auf die Gesundheit der Menschen und die Gesundheitssysteme, hieß es.