Sind Sie die Ausnahme ?

In der Schulmedizin heißt es, Nahrungsergänzungsmittel (Eiweiß, Vitamine, Mineralien und Omega-3) braucht man nicht zusätzlich konsumieren. Erst bei einem Mangel (!?) solle man „dosiert“ nachtanken. Bis dorthin reicht eine „ausgewogene Ernährung“. Denn z.B. in 100 g Erbsen seien 20,5 mg Vitamin C enthalten. Also alles paletti … !!

Das war Dichtung … Jetzt zur Wahrheit:

Vitamin C ist an 15.000 Stoffwechselvorgängen im Körper beteiligt, kann Tausende Medikamente ersetzen und ist u.a. wichtg für die Wundheilung. Also insbesondere im Krankenhaus. Folglich wurde in England das Krankenhaus-Essen untersucht – am Beispiel der bereits erwähnten (berühmten) Erbse. Die, tiefgefroren, noch voller Vitamine ist. Das stimmt. Doch nun zur Untersuchung:

100 g Erbsen hatten nach dem Auftauen 20,5 mg Vitamin C. Nach dem Kochen 8,1 mg und nach einer Stunde im Warmhaltewagen auf der Krankenhausstation dann nur mehr 3,7 mg. Auf dem Teller der Spitalspatienten landeten schlussendlich

1,1 mg von ursprünglich 20,5 mg.

Das sind 5 %. Diese Studie ist repräsentativ. Auch für die Mahlzeiten zuhause, in den Kantinen und selbst für das Gasthaus‐Essen. Dieser Schwund an Vitaminen in der ausgewogenen Ernährung ist so zu sagen

normal.

Unser Körper bekommt also 5 % von dem, was die Natur uns zugedacht hat. Was die Natur ursprünglich für notwendig gehalten hat. Sie erinnern sich vielleicht, dass der Steinzeitmensch noch 40 Mal mehr Vitamin C aß als heutzutage der Stadtmensch …

Wir sind zu 5 %‐Menschen geworden !

Das merkt man dann auch. Gucken Sie sich Ihre Mitmenschen einfach einmal an. Da fällt man mit nur 5 % auch gar nicht mehr auf oder gar aus dem Rahmen. Aber mit 60 % oder 80 % plus dann schon ! Und kommt einmal so ein 60 %-Mensch oder sogar ein Exemplar von 80 % daher, dann wird gestaunt. Über diese Ausnahmeerscheinung, dieses Wunder der Natur. Oder man regt sich (neidisch) auf darüber. Frei nach dem Motto: So muss man nicht wirklich ausschauen. Das ist doch übertrieben. Und der oder die verdient auch noch Millionen ?

Kurz und gut: Man hat die Wahrheit vor Augen und erkennt sie nicht. Sehen Sie zu, dass Ihnen das nicht passiert !

PS: Die Frohmedizin empfiehlt die Einnahme von mindestens 1-2 g Vitamin C täglich.

Schreibe einen Kommentar