Komplettphilosophie

Meine (langjährige) Ehe wird seit Monaten von einem bestimmten Satz geprägt. Und zwar:

Dein Haar wird voller.

Und dann wird – typisch Frau Strunz – ohne jede Hemmung gewuschelt, gezupft, gekrault. Herrlich, sag ich Ihnen ! Volleres Haar ? Haben Sie sich das auch immer gewünscht? Seit Reinhold Messner (mittlerweile 74) wissen wir, dass volles Haar auch im Alter möglich ist. Auch in diesem Punkt habe ich ihn immer bewundert …

Nun erfahre ich aktuell bei mir persönlich die Umkehr: Von immer dünnerem Haar, der beginnenden Mönchstonsur – ängstlich bedeckt vom Friseur, zurück zur strahlenden Haarpracht. Jemand Anderem würde ich das nicht glauben, aber … die eigene Erfahrung ist als Beweis unschlagbar.

Und jetzt fragen Sie sich sicher, wie ich denn das gemacht habe ? Meine Antwort: Das weiß ich auch nicht ! Soll heißen: Es gab nicht das eine geheimnisvolle Rezept wie z.B. Finasterid oder der gefüllte Eisenspeicher oder das gestiegene Magnesium oder das perfekte Aminogramm oder der endlich richtige Wert Vitamin D-Wert von 70 bis 100 ng/ml. Alles bereits beschriebene, sehr wirksame Mittel, um die Haarpracht zurückzugewinnen.

DAHER: Nehmen Sie doch bitte meine Lebensphilosophie ein bisschen ernster. Eine Philosophie, die sich um die Wörter komplett, vollständig, ideal und optimal dreht. Soll heißen: Sie werden für die meisten körperlichen oder psychischen Problem nie so wirklich die Patentlösung finden. Sie sollten sich daher auch lösen von der oft “verzweifelten” Suche danach und ganz einfach gleich

genetisch korrekt leben !

Dieser Begriff ist ohnehin streng definiert. Ihren Genen entsprechend leben. Und haben Sie genau gelesen? Da steht

IHREN Genen entsprechend leben.

Dann kann es auch zu solch überraschenden Wendungen kommen wie einer vollen Haarpracht. Vielleicht sogar unerwartet – wie bei mir. Und weil Sie mich doch wieder löchern werden: Neu waren bei mir Bor, Tocotrienol, mehr DHEA, Jod, 2 immer glücklichere Kinder, aber leider auch immer stärkere (nicht kurierbare) Schmerzen. Suchen Sie sich etwas aus …

Schreibe einen Kommentar