Hautkrebs: Solarien Schuld an jährlich 3.400 Fällen ?

Solarien verursachen in Europa pro Jahr bei etwa 3.400 Menschen den gefährlichen schwarzen Hautkrebs. UV-Strahlung nämlich verursacht neben der gewünschten Bräunung binnen Sekunden Schäden im Erbgut der Hautzelle. Aus solch geschädigten Zellen kann sich laut Deutscher Krebshilfe noch Jahrzehnte später Hautkrebs entwickeln. Die Hautbräune stelle nur eine Schutzreaktion der Haut dar und sei kein Zeichen von Gesundheit.  (Deutsche Krebshilfe, 03.02.2020)

Schreibe einen Kommentar